Wo Eulen heulen
Pänz
Termin

Fr, 05. August, 21.30 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz Brandweg, Alte Kölner Straße, Wahner Heide

Beitrag

Normal 12 €
Ermäßigt (Kinder bis 12 Jahre und KölnPass Inhaber) 5 €

In der Wahner Heide leben einige Eulen, Wildschweine, Fledermäuse und auch deren (Fress-) Feinde. Wir besuchen sie in der Dunkelheit.

Vom Parkplatz aus laufen wir ca. 30 min, bis wir an einen Platz gelangen, an dem wir erwarten können, wilde Tiere zu beobachten. Dort setzen wir uns oberhalb des Gewässers hin und werden ganz ruhig. Mit Sicherheit können wir Tiere beobachten, die sich ans Wasser begeben. Wir können nicht versprechen, wen wir sehen, hören oder riechen werden. Aber wenn wir selbst zu Bewohnern der Heide werden, könnte es spektakulär werden. Eulen sind lautlose Jäger. Ihr weiches mit Flaum gepolstertes Gefieder und ihre speziellen Zähnelungen an den äußeren Federn reduzieren das Flugpfeifen. Das Jagdopfer der Eule ahnt bis zum letzten Moment nichts vom Anflug der großen Gefahr.

Fotos: Valentin Roer, Janet Sinica

Highlights

  • Wahner Heide
  • Uhu
  • Fledermäuse
  • Waldohreule
Infos
Dauer
ca. 2 Std.
Treffpunkt
Parkplatz Brandweg, Alte Kölner Straße, Wahner Heide
Teilnehmer
15
Sonstiges

Bitte unbedingt vorher den Treffpunkt einspeichern. In der Wahner Heide gibt es keinen Empfang. Sitzkissen und Verpflegung – besonders für die Kinder - mitbringen. Auf Zecken- und Insektenschutz achten. Im Moment besteht keine Nachweispflicht eines negativen Corona-Test. Es gelten weiterhin die bestehenden AHA-Regeln.

 

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Freitag, 05. August, 21.30 Uhr
Expertin
Susanne Roer
Naturexpertin und Diplompädagogin

Tickets

Freitag, 05. August, 21.30 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen