Lindenthal
Stolpersteine erzählen Geschichten
Termin

Fr, 06. August, 19 Uhr

Treffpunkt

Dürenerstraße 89 am Stolperstein von Edith Stein

Beitrag

Normal 12 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass Inhaber) 8 €

Wo heute der Edeka Supermarkt liegt, befand sich früher nebenan das Atelier des weltberühmten Photographen August Sander. Für seinen Sohn Erich liegt hier ein Stolperstein.

Auf der Tour durch Lindenthal erfahren wir auch Spannendes aus dem Leben von der heilig gesprochenen Edith Stein und der Bauhaus Künstlerin Margarete Heymann. Wir sprechen über Krankenmorde und das Schicksal der Zwangsarbeiterin Nina Sawina. Dabei gehen wir auch der Frage nach der künstlerischen Form des Prinzips Stolpersteins als Teil der Erinnerungskultur nach. Wie wird so ein Stolperstein angefertigt, wie hat alles begonnen und welche Bedeutung haben die Steine für uns heute? 

Foto: 1971markus@wikipedia.de, Stolperstein Köln, Edith Stein (Dürener Straße 89), CC BY-SA 4.0

Highlights

  • Edith Stein
  • Erich Sander
  • Margarete Heymann
Infos
Dauer
ca. 2 Stunden
Treffpunkt
Dürenerstraße 89 am Stolperstein von Edith Stein
Teilnehmer
15
Sonstiges

Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit. Bei der Durchführung bitten wir darum, auf evtl. bestehende Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht oder der Nachweis eines negativen Testergebnisses zu achten. Wir werden darüber noch rechtzeitig informieren!

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Freitag, 06. August, 19 Uhr
Expertin
Dr. Katja Lambert
Historikerin und Kunsthistorikerin, Museumspädagogin

Tickets

Freitag, 06. August, 19 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen