Nippes
Stolpersteine erzählen Geschichten
Termin

Mo, 09. August, 19 Uhr, ausverkauft

Treffpunkt

Vor dem Eingang des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums

Beitrag

Normal 12 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass Inhaber) 8 €

Nippes war ein Arbeiterveedel. Auch hier finden sich zahlreiche Stolpersteine.

Vor einem einzelnen Haus sogar 15 Stück.  Vor anderen liegen nur ein oder auch zwei Stolpersteine. Sie erinnern an Menschen, die als Juden, Kommunisten und Zeugen Jehovas verfolgt worden sind. Aber was für Schicksale verbergen sich dahinter?  Was ist mit den Menschen geschehen?
Und für viele Verfolgte liegen (noch) keine Steine aus. So fehlt beispielsweise im Viertel jeder Hinweis auf die Edelweißpiraten vom Leipziger Platz, die durch ihre Aktionen die Gestapo auf den Plan gerufen haben. Auch von ihnen und ihren Protesten wird die Rede sein.
Neben den Opfern lebten die Täter – von einem, der die Kölner NSDAP maßgeblich mitbegründet hat, werden wir in dieser Tour auch sprechen.

Foto: Sarah Keppel

Highlights

  • Wilhelmplatz
  • Leipziger Platz
  • Leonardo-da-Vinci-Gymnasium
  • Lutherkirche
Infos
Länge
1,5 km
Dauer
ca. 2 Stunden
Treffpunkt
Vor dem Eingang des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums
Teilnehmer
15
Sonstiges

Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit. Bei der Durchführung bitten wir darum, auf evtl. bestehende Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht oder der Nachweis eines negativen Testergebnisses zu achten. Wir werden darüber noch rechtzeitig informieren!

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Montag, 09. August, 19 Uhr, ausverkauft
Expertin
Sarah Keppel
Historikerin und Stadtführerin

Tickets

Montag, 09. August, 19 Uhr, ausverkauft

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen