Die Südstadt von oben
Veedel Spezial
Termin

Do, 04. August, 19 Uhr

Treffpunkt

Kartause, Kartäusergasse 7, 50678 Köln

Beitrag

Normal 12 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass Inhaber) 8 €

Die Kartäuserkirche ist 1393 geweiht worden. Sankt Severin ist nochmal über 1000 Jahre älter. Unten neben der Krypta wurden römische römische Gräber ausgegraben, die wir besuchen.

Der ehemalige Heilkräutergarten und Weinstock der Kartause ist heute ein Gemeinschaftsgarten. Hier, mitten im Herzen der Südstadt, bauen Südstädterinnen und Südstädter gemeinsam Gemüse und Kräuter an. Die Liebe des Bettelordens "Kartäuser" zu Heilpflanzen spiegelt sich auch auf dem beeindruckendeN Deckengewölbe der Kapelle aus der Renaissance.
Mit Sankt Severin lagen die Kartäuser häufig im Klinsch um finanzielle Einnahmen. Heute ist das geregelt. Denn In der Kartäuserkirche befindet sich das geistige Zentrum der evangelischen Kirche im Rheinland. Sankt Severin ist eine der großen romanischen Kölner Kirchen und katholisch. 1700 Jahre Kölner Geschichte kann man in der Krypta, in den Ausgrabungen und ganz oben auf dem Turm erleben.

Fotos: Ruth Wolfram, Priska Höflich

Highlights

Turm von Sankt Severin

Ausgrabungsstätte unter Sankt Severin

Deckengewölbe der Kartäuserkirche 

Infos
Dauer
ca. 90 Min.
Treffpunkt
Kartause, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Teilnehmer
20
Sonstiges

Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit. Im Moment besteht keine Nachweispflicht eines negativen Corona-Test. Es gelten weiterhin die bestehenden AHA-Regeln.

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Donnerstag, 04. August, 19 Uhr
Expertin
Ruth Wolfram
Kunsthistorikerin

Tickets

Donnerstag, 04. August, 19 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen