Germania Siedlung Porz
Veedel Spezial
Termin

Sa, 01. August, 16 Uhr

Treffpunkt

Concordiaplatz

Beitrag

Normal 10 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass Inhaber) 7,50 €

Der belgische Konzern "Société Anonyme des Glaces Nationales Belges" errichtete 1899 ein Zweigwerk unter dem Namen "Germania" in Porz. Die ersten Häuser der Germaniasiedlung wurden im Jahre 1900 für die ausländischen Facharbeiter fertiggestellt. Die Infrastruktur mit Trinkwasserleitung, Kanalnetz und eigener Stromversorgung war unter damaligen Gesichtspunkten vorbildlich.

Die Siedlung gibt ein erhellendes Beispiel dafür ab, wie vor 100 Jahren Klassengegensätze auch architektonisch sichtbar wurden. Und dies auf engstem Raum: Während in der Glasstraße die einfachen Arbeiterhäuser dominieren, wohnten nebenan in der Germaniastraße die Meister. Und am Concordiaplatz, in den beide Straßen münden, stehen eingebettet in einen Park die prächtigen Villen der Ingenieure und Direktoren. Alle zusammen arbeiteten in einem Betrieb für Spezialglas, der bis heute weltweit gefragt ist.

Fotos: Priska Höflich, Gordito1869, Köln Porz Denkmal Concordiaplatz 13, CC BY 3.0

Highlights

  • Glasstraße
  • Germaniastraße
  • Concordiaplatz
  • Bahnhofsstraße
Infos
Dauer
ca. 2 Stunden
Treffpunkt
Concordiaplatz
Teilnehmer
10
Sonstiges

Auch bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen durchgeführt. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit.

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Samstag, 01. August, 16 Uhr
Experte
Bernd Imgrund
Autor

Tickets

Samstag, 01. August, 16 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen