Käthe Kollwitz und Köln – wie geht das denn?
Veedel Spezial
Termin

Sa, 14. August, 18 Uhr

Treffpunkt

Alt Sankt Alban, Quatermarkt 4

Beitrag

Normal 12 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass Inhaber) 8 €

In unserer Führung durch die Kölner Innenstadt machen wir uns auf die Suche nach den künstlerischen Spuren von Käthe Kollwitz. Eine der größten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts ist in Königsberg geboren, erlebte die bewegten Jahre von Kaiserzeit, Erstem Weltkrieg und Weimarer Republik in Berlin und starb schließlich kurz vor Kriegsende im Jahr 1945 in Dresden.

Nur einmal hat sie Köln tatsächlich besucht und trotzdem finden sich im Kölner Stadtbild immer wieder plastische Arbeiten von Künstler, die von ihrer Ästhetik oder ihren Themen inspiriert sind. So schuf Joseph Beuys nach dem Vorbild von Kollwitz mit dem Vater der „Trauernden Eltern“ Gruppe in Sankt Alban ein Monument der privaten Trauerarbeit, das wie so oft bei Kollwitz auch als ein Ausdruck der kollektiven Trauer um Krieg und Zerstörung funktioniert. Einen weiteren Bezugspunkt finden wir im künstlerischen Schaffen von Ewald Mataré, der mit seinem Kallendresser und dem Taubenbrunnen das Stadtbild und die Tradition Kölns aufgreift. Freuen Sie sich auf eine Tour rund um Käthe Kollwitz, die mit ihrem engagierten und emanzipierten Schaffen Menschen bis heute beflügelt.

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), Alt St. Alban - Trauerndes Elternpaar - Nachtaufnahme (9473-75), CC BY-SA 4.0

Highlights

Stationen:

  • Trauernde Eltern Alt St. Alban
  • Taubenbrunnen
  • Kallendresser
Infos
Dauer
ca. 2 Stunden
Treffpunkt
Alt Sankt Alban, Quatermarkt 4
Teilnehmer
15
Sonstiges

Bitte bringen Sie sich wetterfeste Kleidung mit. Bei der Durchführung bitten wir darum, auf evtl. bestehende Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht oder der Nachweis eines negativen Testergebnisses zu achten. Wir werden darüber noch rechtzeitig informieren!

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Samstag, 14. August, 18 Uhr
Expertin
Dr. Katja Lambert
Historikerin und Kunsthistorikerin, Museumspädagogin

Tickets

Samstag, 14. August, 18 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen