Entdecke Köln!

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf dem Wasser.
22. Juli bis 07. August 2022

Unsere Experten

Asja Bölke
Kunsthistorikerin, Südstadt Expertin

Asja Bölke ist Kunsthistorikerin. Sie stammt aus Hannover, wohnt aber seit 20 Jahren in der Kölner Südstadt. Wenn sie nicht gerade in Köln führt, und das tut sie viel, ist sie auch mal auf den Gewässern zwischen Sankt Petersburg und Moskau unterwegs.

Events mit Asja Bölke:
Priska Höflich
Programm- und Projektleiterin Urlaub in Köln, Referentin der Sk Stiftung Kultur, Akademie för uns kölsche Sproch

Priska Höfilch ist begeistert von der Geschichte der Stadt, der Kunst und den schönen Orten. Sie entwickelt immer wieder Programme für alle Generationen und Menschen, die gerne entdecken und in Bewegung sind. Durch die jahrelange künstlerische Leitung und Gestaltung des Sommer Köln kennt sie sehr viele Orte mit atmosphärischer Wirkung im Öffentlichen Raum. 

Bernd Imgrund
Autor

Bernd Imgrund arbeitet als Journalist und Autor. Der ausgewiesene Köln - Experte ist u. a. Autor von "111 Kölner Orte, die man gesehen haben muss". Da er immer wieder neue Auflagen seiner Köln Bücher aktualisiert, ist sein Fachwissen topaktuell. Er widmet sich soziokulturellen Themen und hält auch die Kneipe für einen wichtigen Ort der Stadtidentität. Sein neues Buch "Vom Wetterpilz zum Trümmerhügel - Thematische Touren durch Köln" ist im Juni 2022 erschienen.

Events mit Bernd Imgrund:
Ruth Wolfram
Kunsthistorikerin

Ruth Wolfram ist Kunsthistorikerin und seit 2021 zuständig für Sprache und Seminare in der Akademie för uns Kölsche Sproch. Sie erzählt spannend und fundiert in romanischen Kirchen, zu Kunst unter freiem Himmel oder über Stadtentwicklung . Ruth Wolfram ist ausgewiesene Südstadt-Expertin.

Events mit Ruth Wolfram:
Dagmar Lutz
Bildende Künstlerin, Kunsthistorikerin und Stadtführerin

Dagmar Lutz lebt seit 30 Jahren lebt in Köln. Kunst, Architektur und Städtebau sind ihre speziellen Themen. Sie sieht die Stadt mit den Augen einer Künstlerin und Kunsthistorikerin. Sie setzt nicht nur Proportionen in Beziehung, sondern beleuchtet die Konsequenz auf die Lebensqualität durch das architektonische Umfeld.

Events mit Dagmar Lutz:
Gerd Krebber
Kölscher Immi, so würde er sich selbst beschreiben (dat kütt von „Immigrant“, nicht von „imitiert“).

Als Kölschen Imi beschreibt sich der langjährige Kölnchecker von der WDR Lokalzeit. Bevor er zum Fernsehen ging, war er Schauspieler in der Comedia, die er mit gründete. Seine Serien heißen „Krebbers Kochzeit“, „Krebbers Kneipenzeit“, „Krebbers Köln“ und „Krebbers Lieblinge“. Seit September 2014 macht er das, was er am liebsten mag: „Menschen Krebbers Lieblings-Köln zeigen“.

Events mit Gerd Krebber:
Susanne Roer
Naturexpertin und Diplompädagogin

Susanne Roer betreut die Fledermausauffangstation in Köln. Aber nicht nur das! Ihre Kenntnis über die Artenvielfalt von den wilden Tieren in Köln und Umgebung ist schon längst kein Geheimnis mehr. Wer mit ihr unterwegs ist, hört anders, sieht anders, öffnet seine Sinne für vieles, was da ist, aber nicht sofort gesehen wird. 

Events mit Susanne Roer:
Stephanie Jost und Philipp Oebel
Stadtführerin und Musiker

Stephanie Jost ist Stadtführerin und Köln - Expertin. Schon im letzten Jahr hat sie unsere Heidewitzka Hafenrundfahrt begleitet und sehr fundiert über die Binnenhäfen moderiert. Sie führt seit 15 Jahren durch die Stadt und kann zu jedem klassischen Thema was erzählen, das Köln thematisiert. Ob in der Altstadt, unter der Erde, auf Melaten oder zu Sagen und Legenden. Ihre eloquente und herzliche Art zu erzählen fesselt die Zuhörer. Auf alle Fragen weiß sie eine Antwort. Zu erreichen über s.jost@t-online.de  

Philipp Oebel bezeichnet sich selbst als Kölns letzten hauptberuflichen Krätzjensänger. Er hängte vor 10 Jahren seinen bürgerlichen Job an den Nagel und widmete sich fortan Kölschen Klassikern zum Mitsingen und Krätzjer zum Zuhören. Seither präsentiert er das überaus umfangreiche Liedgut von Ostermann, Berbuer, Jupp Schmitz, Hein Bitz, den vier Botze oder auch den zwei Drügge. Er begleitet sich gekonnt auf seiner Gitarre und macht seine Zuhörer schnell zu Komplizen. Wohlfühlgarantie bei jedem Wetter! Zu erreichen über philipp-oebel@t-online.de

Events mit Stephanie Jost und Philipp Oebel:
Dr. Carl Dietmar und Alfred Schier
Historiker und Journalisten

Das neue Duo vereint zwei Experten der besonderen Art. Phoenix Moderator Alfred Schier fühlt Dr. Carl Dietmar auf den Zahn. Beide von Hause aus Historiker, beide sehr kenntnisreich in Sachen Wissensvermittlung. Der eine mehr vom Wein der andere mehr „vum aale Kölle“.   

Events mit Dr. Carl Dietmar und Alfred Schier:
Robert Schwienbacher
Kurator, historischer Berater und Autor

Robert Schwienbacher leitet mehrere museal betriebene Erinnerungsorte in Köln – z.B. das Kölner Festungsmuseum und die Dokumentationsstätte Kalter Krieg. Ehrenamtlich führt er seit über 20 Jahren durch Wehr- und Schutzbauten. Sein Selbstverständnis: Geschichte darf man nicht verstecken, sondern sie muss gezeigt werden – nur so kann aus der Vergangenheit gelernt werden! https://welt.unter.koeln 

Events mit Robert Schwienbacher:
Barbara Schlei
Architektin und Architekturjournalistin

Seit 2000 ist sie Mitinhaberin des Architekturmagazins koelnarchitektur.de, und erklärt Köln: live in Straßen und auf Plätzen und online im Netz. Sie mag Stadt, je bunter und lebendiger, desto besser. Dazu gehört seit 2012 auch der BDA. Zunächst als Geschäftsführerin des BDA Köln und seit 2018 ist sie für Projekte und Öffentlichkeitsarbeit des BDA auf Landesebene verantwortlich. Im Mai 2015 erschien der von ihr mit Uta Winterhager und Tobias Groß herausgegebene Architekturführer KÖLN im Verlag der Buchhandlung Walther König, der im September 2016 mit dem Preis der Stiftung Buchkunst als "Schönstes Buch 2016" ausgezeichnet.

Philipp Oebel
Kölscher Krätzjensänger

Philipp Oebel bezeichnet sich selbst als Kölns letzten hauptberuflichen Krätzjensänger . Er hängte vor 10 Jahren seinen bürgerlichen Job an den Nagel und widmete sich fortan Kölschen Klassikern zum Mitsingen und Krätzjer zum Zuhören. Seither präsentiert er das überaus umfangreiche Liedgut von Ostermann, Berbuer, Jupp Schmitz, Hein Bitz, den vier Botze oder auch den zwei Drügge. Er begleitet sich gekonnt auf seiner Gitarre und macht seine Zuhörer schnell zu Komplizen. Wohlfühlgarantie bei jedem Wetter!

 

 

Ansgar Hannappel
Steinmetz, Künstler

Ansgar Hannappel ist gelernter Steinmetz und Steinbildhauer. Schon seit seiner Jugend begeistert er sich für Graffiti. Mittlerweiler liegt sein Hauptaugenmerk auf der Streeart. Auf den Streifzügen durch die Stadt mit seinen Kameras sammelt er neue Motive und Inspirationen für seine eigenen Arbeiten. Diese Skills gibt er auch gerne an zukünftige KünstlerInnen weiter.

Ira Scheibe
Architekturjounalistin

Ira Scheibe ist Architekturjournalistin und –historikerin. Sie studierte ihr Fach in Köln, Florenz und Sevilla und ist seit 2006 wieder dauerhaft in Köln ansässig. Hier widmet sie sich dem baukulturellen Geschehen in der Stadt und in der Region. Sie war Mitarbeiterin beim Projekt koelnarchitektur.de, Schwerpunkt Touren, und führt diesen Teil weiter.

Events mit Ira Scheibe:
Alfred Schier
Journalist

Alfred Schier ist den meisten an Politik interessierten Menschen hauptsächlich als Moderator von Phoenix bekannt. Dass er seit über 25 Jahren aufmerksamer Kölner ist, erleben wir live bei der Radtour "Köln - die Weinstadt". Als Weinkenner fühlt er dem Verfasser zahlreicher Köln-Bücher Dr. Carl Dietmar auf den Zahn.

Ruth Wolfram und Priska Höflich
Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin

Dieses erfrischende Duo hat schon viele Touren gemeinsam geführt. Neues zu entdecken und in einem geschichtlich und kunsthistorisch spannenden Rahmen unterhaltsam zu vermitteln, ist ihre Devise. 2022 wird der Mix aus preisgekrönter Siedlungsarchitektur, wunderschönen Brunnenskulpturen, Romanik und Baggerloch als Freizeitparadies herrlich kölsch verwoben. „Schäl Sick es och e Geföhl.“

Events mit Ruth Wolfram und Priska Höflich:
Dr. Carl Dietmar
Historiker, Autor und Journalist

Dr. Carl Dietmar hat lange Jahre als Redakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger gearbeitet – seit 1990 hat er aber auch mehr als 15 Bücher zur Kölner Stadtgeschichte veröffentlicht (Gesamtauflage: ca. 170000 Ex.), darunter "Die Chronik Kölns", "Das mittelalterliche Köln", "Köln. Die große Stadtgeschichte" und "Colonia – Stadt der Franken" (mit Marcus Trier). Sein Spezialgebiet ist das Kölner Mittelalter.  

„Urlaub in Köln“ ist ein Projekt von der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur

Die Akademie för uns kölsche Sproch ist Bestandteil der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn und wurde 1983 gegründet.

Neben dem Erhalt und der Förderung einer lebendigen und zeitgemäßen kölschen Sprache steht die Akademie auch für die Vermittlung von Heimatkunde und Brauchtum. Die Idee zu „Urlaub in Köln“ entstand insbesondere durch die langjährige Erfahrung von Kulturpogrammen im Öffentlichen Raum im „Sommer Köln“ und Ferienprogrammen für Grundschülerinnen und Grundschüler.



Zur Akademie Seite
Filter entfernen