Entdecke deine Stadt

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf dem Wasser.

Unsere Experten

Asja Bölke
Kunsthistorikerin, Südstadt Expertin

Asja Bölke ist Kunsthistorikerin. Sie stammt aus Hannover, wohnt aber seit 20 Jahren in der Kölner Südstadt. Wenn sie nicht gerade in Köln führt, und das tut sie viel, ist sie auch mal auf den Gewässern zwischen Sankt Petersburg und Moskau unterwegs. Asjas ausgewiesenen Spürsinn für das Schöne hinter den Kulissen erleben wir in diesem Jahr nicht nur in der Studentendisko "Das Ding", in der vor hundert Jahren Lotte Berk Ausdruckstanz à la Mary Wigman lernte. Auch in Müngersdorf hat sie geforscht. 

Events mit Asja Bölke:
Priska Höflich
Projektleitung Urlaub in Köln

Priska Höflich entwickelt immer wieder Programme für alle Generationen und Menschen, die gerne entdecken und in Bewegung sind. Durch die jahrelange künstlerische Leitung des Sommer Köln kennt sie die Stadt sehr genau. Ihr Ansatz: die Stadt gehört uns allen. Lasst sie uns entdecken und auch den Stadtrand lieben lernen. Sie ist Referentin in der SK Stiftung Kultur und für den Bereich Heimatkunde der Akademie för uns Kölsche Sproch zuständig. Aus sich verändernder Alltagskultur, Stadtentwicklung und der Gestaltung des Öffentlichen Raums entstehen immer wieder neue Angebote abseits des Mainstreams. 

Bernd Imgrund
Autor, Journalist

Bernd Imgrund arbeitet als Journalist und Autor. Der ausgewiesene Köln - Experte ist Spiegel-Bestsellerautor. Sein Format "111 Kölner Orte, die man gesehen haben muss" ist vielfach kopiert und liegt in allen wichtigen europäischen Museen zum Verkauf.  Bernd Imgrund widmet sich soziokulturellen Themen und hält auch die Kneipe für einen wichtigen Ort der Stadtidentität. Mitterweile hat er über 35  Bücher zu und über Köln geschrieben. "Köln kriminell" von 2020 lieferte die Ideen für die True Crime Touren. Druckfrisch sind seine Fotobände "Kölner Schlagzeilen" und auch "1211 Wohnungen - Wie Köln vor den Heuschrecken gerettet wurde". Unbedingt Empfehlenswert!

Events mit Bernd Imgrund:
Dagmar Lutz
Bildende Künstlerin, Kunsthistorikerin und Stadtführerin

Dagmar Lutz lebt seit 30 Jahren in Köln. Kunst, Architektur und Städtebau sind ihre speziellen Themen. Sie sieht die Stadt mit den Augen einer Künstlerin und Kunsthistorikerin. Sie setzt nicht nur Proportionen in Beziehung, sondern beleuchtet die Konsequenz auf die Lebensqualität durch das architektonische Umfeld.

Events mit Dagmar Lutz:
Susanne Roer
Naturexpertin und Diplompädagogin

Susanne Roer betreut die Fledermausauffangstation in Köln. Aber nicht nur das! Ihre Kenntnis über die Artenvielfalt von den wilden Tieren in Köln und Umgebung ist schon längst kein Geheimnis mehr. Wer mit ihr unterwegs ist, hört anders, sieht anders, öffnet seine Sinne für vieles, was da ist, aber nicht sofort gesehen wird. Neu in diesem Jahr sind Exkursionen mit ihr "Nachts auf Melaten". 

Events mit Susanne Roer:
Robert Schwienbacher
Kurator, historischer Berater und Autor

Robert Schwienbacher leitet mehrere museal betriebene Erinnerungsorte in Köln – z.B. das Kölner Festungsmuseum und die Dokumentationsstätte Kalter Krieg. Ehrenamtlich führt er seit über 20 Jahren durch Wehr- und Schutzbauten. Sein Selbstverständnis: Geschichte darf man nicht verstecken, sondern sie muss gezeigt werden – nur so kann aus der Vergangenheit gelernt werden! https://welt.unter.koeln 

Events mit Robert Schwienbacher:
Helmut Frangenberg
Journalist, Veranstalter

Helmut Frangenberg ist nicht nur Journalist beim Kölner Stadt-Anzeiger, sondern auch aktiv in in der kölschen Szene - als Mitbegründer von "Loss mer singe", Veranstalter vom Jeckespill oder dem Krätzjer Fest. Seit ein paar Jahren hört man ihn am Mikrophon in den podcasts "Stadt mit K" und "True Crime Köln". 

Events mit Helmut Frangenberg:
Stephanie Jost
Stadtführerin und Musiker

Stephanie Jost ist Stadtführerin und Köln - Expertin. Im Urlaub in Köln ist sie vielen bekannt durch dievHeidewitzka Hafenrundfahrten. Sie führt seit 20:Jahren durch die Stadt und kann zu jedem klassischen Thema was erzählen. Ob in der Altstadt, auf Melaten oder zu Sagen und Legenden: Ihre eloquente und herzliche Art zu erzählen fesselt die Zuhörer. Für uns führt sie durch das jüdische Köln auf den Spuren der Bankiersfamilie Oppenheim.

 

Events mit Stephanie Jost:
Antje Quast
Referentin für zeitgenössische Kunst

Antje Quast hat Vergleichende Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Bonn, Berlin und Paris studiert. Sie hat als Referentin für zeitgenössische Kunst beim Französischen Außenministerium und an der Universität Jena gearbeitet, wo sie 2007 habilitierte. Antje Quast hat vor allem zur französischen Kunst und zu Fragen der Text-Bild-Relationen geforscht, aber auch zu Rokokotendenzen in der Gegenwartskunst, zu Frank Stella und zu Joseph Beuys veröffentlicht. Zur Zeit ist sie Privatdozentin für Kunstgeschichte an der Universität Siegen und privat morgens mit dem Hund unterwegs im Kölner Stadtwald. Mit ihr sieht man das Alltägliche aus einer ganz neuern Perspektive.

Events mit Antje Quast:
Dada Stievermann
Schauspielerin

Dada Stievermann ist Schauspieleri. Sie war in den 1970er Jahren beste Freundin von Dirk Bach. Das Gründungsmitglied der Röschensitzung tauchte 1979 in die queere Szene vom Quartier Latäng ein, lernte Ralph Morgenstern, Hella von Sinnen und Wally Bockmayer kennen. Dada spielte wenig später in der Filmdose in „Sissi – Beuteljahre einer Kaiserin“ oder  „Kaiserschmarrn“ mit. Dirk Bach und sie haben u.a. zusammen in dem Film „Im Himmel ist die Hölle los“ gespielt. Dada kennt die Szene von der Pike auf und bringt ihr gesamtes Insiderwissen in die Führung ein. 

Events mit Dada Stievermann:
Wolfgang Vollmer
Fotograf

Wolfgang Vollmer ist Fotograf, Sammler, Kurator und auch als Autor herausragender Fotoeditionen wie zum Beispiel „Köln nach dem Krieg“ bekannt. Seine Ausstellung „Stadt-Bild-Köln“ war ein Publikumsmagnet in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur. 

Events mit Wolfgang Vollmer:
Cornel Wachter und Josef Loup
Künstler & Stadtführer

Cornel Wachter wurde in der Kölner Südstadt geboren, dort ist er aufgewachsen, dort ist er als Künstler, Stadtführer und Ehrenamtler aktiv. Er engagiert sich für Fortuna Köln, den Vringstreff und setzt sich für Präventions- und Informationsmaßnahmen gegen Darmkrebs ein. Das Urgestein aus der Kölner Südstadt ist bekannt wie ein bunter Hund und lässt sich von Josef Loup an der Gitarre begleiten.

Events mit Cornel Wachter und Josef Loup:
Cornelia Breuer
Köln- und Kölsch-Expertin

Cornelia Breuer ist, wenn sie nicht gerade in der Forschungsabteilung arbeitet oder Kölsch unterrichtet, leidenschaftliche Stadtführerin. Mit ihr kann man Schloss Türnich besuchen, den FC und wie in diesem "Urlaub in Köln" die Abtei Brauweiler. 1000 Jahre sind ein Grund, auch mal die Stadtgrenzen zu verlassen. Für Sportliche Ambitionierte ist die Abtei Brauweiler auch ein schöner Ausflugsort mit dem Fahhrad.

Events mit Cornelia Breuer:
Ruth Wolfram und Priska Höflich
Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin

Dieses erfrischende Duo hat schon viele Touren gemeinsam geführt. Neues zu entdecken und in einem geschichtlich und kunsthistorisch spannenden Rahmen unterhaltsam zu vermitteln, ist ihre Devise. 2024 gehen sie mit Euch Kölner Legenden und herausragendem Kirchenbau nach, klettern auf Türme und Dächer der Stadt und führen Regie bei der Zeitreise: Vom "Kolonialwarenladen zum Supermarkt - auf den Spuren von Cornelius Stüssgen".

Events mit Ruth Wolfram und Priska Höflich:
Thomas Linden und Wolfgang Vollmer
Kulturjournalist & Fotograf

Thomas Lindens Rezensionen adeln jeden Künstler. Seit 35 Jahren ist er als Kulturjournalist und Kurator unterwegs, gern gesehener Gast in jedem Theater, bei jeder Lesung, bei Premieren und Ausstellungen. Thomas Linden ist einer der versiertesten Kölner Kulturjournalisten.  
Wolfgang Vollmer ist Fotograf, Sammler, Kurator und auch als Autor herausragender Fotoeditionen wie zum Beispiel  „Köln nach dem Krieg“ bekannt. Seine Ausstellung „Stadt-Bild-Köln“ war ein Publikumsmagnet in der Photographischen Sammlung der SK Stiftung Kultur.

Events mit Thomas Linden und Wolfgang Vollmer:
Susanne Roer und Asja Bölke
Naturexpertin & Kunsthistorikern

Wer mit Susanne Roer in der Natur unterwegs ist, hört anders, sieht anders, öffnet seine Sinne für vieles, was da ist, aber nicht sofort gesehen wird. Ihre Kenntnis über die Artenvielfalt in Flora und Fauna macht sie zu einer geschätzten Autorität. Nicht nur in der Welt der Fledermäuse, deren Auffangstation sie für Köln betreut.
Asja Bölke ist Kunsthistorikerin. Sie stammt aus Hannover, wohnt aber seit 20 Jahren in der Kölner Südstadt. Wenn sie nicht gerade in Köln führt, und das tut sie viel, recherchiert sie neue Themen. Mit Susanne Roer wird sie "Nachts auf Melaten" die Symbiose von Kunst und Natur auffächern.

Events mit Susanne Roer und Asja Bölke:
Helmut Frangenberg und Priska Höflich
Journalist & Projektleiterin

Helmut Frangenberg ist nicht nur Journalist beim Kölner Stadt-Anzeiger, sondern auch aktiv in in der kölschen Szene - als Mitbegründer von "Loss mer singe", Veranstalter vom Jeckespill oder dem Krätzjer Fest. Seit ein paar Jahren hört man ihn am Mikrophon in den podcasts "Stadt mit K" und "True Crime Köln". 

Priska Höflich entwickelt immer wieder Programme für alle Generationen und Menschen, die gerne entdecken und in Bewegung sind. Durch die jahrelange künstlerische Leitung des Sommer Köln kennt sie die Stadt sehr genau. Zum Thema Lindenthal im Nationalsozialismus führt sie auch Schulklassen. 

Events mit Helmut Frangenberg und Priska Höflich:
Ruth Wolfram, Asja Bölke und Priska Höflich
Kunsthistorikerin, Südstadt-Expertin, Projektleiterin

Ruth Wolfram ist Kunsthistorikerin und seit 2021 zuständig für Sprache und Seminare in der Akademie för uns Kölsche Sproch. Sie erzählt spannend und fundiert in romanischen Kirchen, zu Kunst unter freiem Himmel oder über Stadtentwicklung. Asja Bölke stammt aus Hannover, wohnt aber seit 20 Jahren in der Kölner Südstadt. Wenn sie nicht gerade in Köln führt, und das tut sie viel, ist sie auch mal auf den Gewässern zwischen Sankt Petersburg und Moskau unterwegs. Priska Höflich von der SK Stiftung Kultur ist Projektleiterin von "Urlaub in Köln", der seit 2017 immer mehr Fans findet. 2023 waren 95% aller Touren ausgebucht.  

Events mit Ruth Wolfram, Asja Bölke und Priska Höflich:
Asja Bölke, Dagmar Lutz, Helmut Frangenberg, Priska Höflich und Ruth Wolfram
Köln-Expert*innen

Da wir mit 130 Leuten an der Schiffstour teilnehmen und nachher mit jeweils der Hälfte der Gruppe entweder zu Sankt Ursula oder Sankt Gereon gehen, sind wir soviele Expertinnen. Auf dem Schiff erfahren Sie, mit wem es in welche Kirche geht. 

Events mit Asja Bölke, Dagmar Lutz, Helmut Frangenberg, Priska Höflich und Ruth Wolfram:

„Urlaub in Köln“ ist ein Projekt von der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur

Die Akademie för uns kölsche Sproch ist Bestandteil der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn und wurde 1983 gegründet.

Neben dem Erhalt und der Förderung einer lebendigen und zeitgemäßen kölschen Sprache steht die Akademie auch für die Vermittlung von Heimatkunde und Brauchtum. Die Idee zu „Urlaub in Köln“ entstand insbesondere durch die langjährige Erfahrung von Kulturpogrammen im Öffentlichen Raum im „Sommer Köln“ und Ferienprogrammen für Grundschülerinnen und Grundschüler.



Zur Akademie Seite
Filter entfernen