Schlösser, Burgen, Rittergüter ...
Mit dem Rad
Termin

Sa, 06. Juli, 14 Uhr

Treffpunkt

Herler Mühle, Buchheimer Ring 87, 5107 Köln

Beitrag

Normal 18 €

... und was von ihnen übrigblieb. Diese Tour begibt sich auf die Suche nach Kölns mittelalterlichem Adel. Wir besuchen Ritterburgen, Mühlen und Güter. Hören von den Herren von Berg, von Papierindustrie, Kornmühlen und der unermüdlichen Strunde, die die Mühlräder antreibt.

Eins ist klar. Op der Schäl Sick stehen deutlich mehr Schlösser und Burgen als auf der linken Rheinseite im Stadtgebiet. Bei Burgen und Rittern denkt man als Rheinländer eher an die Wasserschlösser an der Eft und den „Romantischen Rhein“ zwischen Bingen und Koblenz. Aber auch Köln hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten – vor allem im Rechtsrheinischen. An Burgen und Gütern schauen wir uns Gut Schlagbaum, die Isenburg, Gut Iddelsfeld, den Thurner Hof und Gut Mielenforst an. Die Strunde treibt dort so einige Mühlen an. Wir besuchen die Herler Mühle und die Schweinheimer Mühle. Was das alles mit den Herren von Berg zu tun hat, erzählt uns Bernd Imgrund wie aus dem Nähkästchen. 

Fotos: Priska Höflich

Highlights

  • Herler Mühle
  • Gut Schlagbaum
  • Bachkreuzung Strunde/Faulbach
  • Isenburg
  • Schweinheimer Mühle
  • Gut Iddelsfeld
  • Thurner Hof
  • Gut Mielenforst
Infos
Länge
ca. 15 km
Dauer
ca. 2 Stunden
Treffpunkt
Herler Mühle, Buchheimer Ring 87, 5107 Köln
Teilnehmer
20
Sonstiges

Radtour auf befestigten Wegen. 

Haben Sie noch Fragen?
Hier geht's zu den FAQ's

Termin
Samstag, 06. Juli, 14 Uhr
Experte
Bernd Imgrund
Autor, Journalist

Tickets

Samstag, 06. Juli, 14 Uhr

Tickets buchen

Weitere Events

Filter entfernen